Honorare von Architekten und Ingenieuren – wird Ihre Arbeit angemessen bezahlt?

Hier finden Sie qualifizierte Gutachter für Ihr Fachgebiet!

0 Gutachter für "Honorare (Architekten und Ingenieure)" gefunden
  Zu den Ergebnissen

Informationen zu Honorare (Architekten und Ingenieure)

Bei Architekten und Ingenieuren handelt es sich zweifelsohne um Berufsgruppen, die ein hohes Maß an Anerkennung erfahren. Sie verfügen nicht nur über eine fundierte, breit gefächerte Ausbildung, sondern sind zudem in vielen verschiedenen Bereichen einsetzbar. Egal, ob Sie als Architekt bzw. Ingenieur auf selbstständiger Basis arbeiten oder in einem größeren Betrieb beschäftigt sind: früher oder später stellen Sie sich sicherlich die Frage, ob Sie Ihren Leistungen und Ihrer Ausbildung entsprechend gut bezahlt werden. Diese Überlegung ist selbstverständlich auch vor allem dann gerechtfertigt, wenn Sie schon über einen Zeitraum von mehreren Jahren in einem Unternehmen arbeiten und an Ihrem aktuellen „Marktwert“ interessiert sind. Immerhin ändern sich die Zeiten, die Technologien und auch die mit Ihrem Beruf in Verbindung gebrachten Gehälter. Damit Sie also sicherstellen, sich nicht „unter Wert“ zu verkaufen, ist es unerlässlich, sich mit den eigenen Fertigkeiten und den Honorartabellen in Ihrem jeweiligen Bundesland auseinanderzusetzen.

Klassische Aufgabenbereiche von Architekten und Ingenieuren

Die Kompetenzen, die Architekten und Ingenieure im Alltag mit sich bringen, gleichen sich teilweise bzw. weichen definitiv Überschneidungen auf. So zeichnen sich beide Berufe im Idealfall durch:

  • eine perfekte Organisation
  • die Kenntnis von zusammenhängenden Prozessen
  • eine akribische Kostenkalkulation

und gegebenenfalls auch durch die Fähigkeit zur Personalführung aus. Beide, sowohl Architekten als auch Ingenieure, werden immer wieder mit der Betreuung bestimmter Projekte beauftragt. Beim Architekten handelt es sich hierbei um das Begleiten eines Bauprozesses von der Anfangsphase an bis zur letztendlichen Fertigstellung. Er gilt in diesem Zusammenhang auch als kompetenter Ansprechpartner für die Mitarbeiter in den entsprechenden Teilbereichen. Ingenieure hingegen werden als die Experten für technische Sachverhalte angesehen und kommen daher vor allem in der Industrie zum Einsatz, wo Sie ebenfalls mit der Ausführung und Betreuung bestimmter Projekte vertraut werden. Aufgrund der Tatsache, dass die Anforderungen in beiden Bereichen vielfältig sind, unterscheidet sich die letztendliche Ausbildung je nach Hochschule.

Arbeiten Sie zu günstig?

Aufgrund der Erwartung, dass Sie den Ansprüchen Ihrer Kunden in jedem Falle gerecht werden sollen, ist eine kontinuierliche Weiterbildung sowohl für Architekten als auch für Ingenieure unerlässlich. Nur dann, wenn Sie sich mit den neuesten Technologien und Entwicklungen vertraut gemacht haben, können Sie fundiert begründen, weshalb Ihr Honorar entsprechend angepasst werden sollte. Wichtig ist es hier jedoch auch, sich zunächst einen allgemeinen Überblick darüber zu verschaffen, was in Ihrer Branche aktuell als Standard gilt und welche Leistungen von der Konkurrenz bzw. von den Kollegen angeboten werden. Ein neutraler Sachverständiger hilft Ihnen in diesem Zusammenhang gern dabei, sich selbst einzuschätzen und Ihre Honorare gegebenenfalls zu überdenken.

Realistische Honorare für gute Arbeit

Ein kompetenter Sachverständiger setzt sich eingehend mit Ihrer Arbeit und Ihren Angeboten auseinander und hilft Ihnen damit, Ihren eigenen Marktwert zu bestimmen. Aufgrund der stetigen Veränderungen in der Architektur- bzw. der Industrie ist es mittlerweile unerlässlich geworden, die eigenen Leistungen in regelmäßigen Abständen zu überprüfen und das Honorar für geleistete Arbeiten immer wieder anzupassen. Nur so stellen Sie sicher, dass Sie weder Geld verschenken, noch Kunden durch einen eventuell zu hohen Preis unbewusst an die Konkurrenz weiterleiten. Ein neutraler Fachmann hilft Ihnen entsprechend dabei, die eigenen Services einzuschätzen, Preise anzupassen und gegebenenfalls sogar Ihr Angebot zu erweitern. Die Arbeit eines Architekten bzw. eines Ingenieurs ist zu vielschichtig, um sich zudem mit einem eingehenden Vergleich mit Mitbewerbern und Kollegen auseinanderzusetzen. Vertrauen Sie stattdessen einem erfahrenen Profi, der Ihr Angebot nüchtern bewertet und Ihnen dabei hilft, dank der passenden Honorare für Ihre Arbeiten kein Geld mehr zu verschenken.

Text einblenden