In vielen Bereichen vertreten, doch unterschätzt – Landesprodukte

Hier finden Sie qualifizierte Gutachter für Ihr Fachgebiet!

0 Gutachter für "Landesprodukte" gefunden
  Zu den Ergebnissen

Informationen zu Landesprodukte

Unter dem Begriff „Landesprodukte“ werden, wie der Name bereits erahnen lässt, alle Artikel zusammengefasst, die unter die landwirtschaftlichen Erzeugnisse fallen. Dieser Komplex ist jedoch weitaus differenzierter und umfassender, als dies im Allgemeinen angenommen wird. So gehören bei Weitem nicht nur die „Klassiker“ wie Getreide oder Heu zu den Landesprodukten. Wer sich heute dazu entscheidet, sich mit diesem besonderen Themenbereich auseinander zu setzen, wird erkennen, dass nahezu die komplette Wirtschaft mit Produkten aus der Landwirtschaft durchzogen ist. Für die Hersteller selbst ist der Wert der jeweiligen Artikel selbstverständlich von größter Bedeutung. Immerhin sorgen realistische Preise hier dafür, dass die Existenzgrundlage der Mitarbeiter im Betrieb gefestigt werden kann. Andererseits sind die Verbraucher an einem Mix aus günstigen Preisen und einer hohen Qualität interessiert.

Welche Artikel fallen in den Bereich der Landesprodukte?

Die Verbraucher werden, sowohl im privaten als auch im gewerblichen Bereich, immer wieder mit Landesprodukten aller Art konfrontiert. Als klassische Beispiele gelten hier unter anderem:

  • Getreide
  • Futtermittel
  • Dünger
  • Bedarf für den heimischen Garten

und viele Artikel, die sich in den Bereich des Heimtierbedarfs einsortieren lassen. Charakteristisch für die Landesprodukte sind ihre vergleichsweise hohen Produktionszahlen. Heu, Dünger und Futter werden in der Regel in extrem großen Mengen hergestellt und entweder an die Privatkunden oder andere Betriebe weiterverkauft. Die Preise, die für die jeweiligen Landesprodukte veranschlagt werden, sind unter anderem von der abgenommenen Menge und der gebotenen Qualität anhängig. Viele landwirtschaftlichen Betriebe sind vor allem Großkunden gegenüber bereit, attraktive Nachlässe zu gewähren. Dennoch sind die Landwirte beim Verkauf der Landesprodukte zu einem Großteil auch von äußeren Gegebenheiten abhängig. Trotz aller Bemühungen und technischen Möglichkeiten kann das Wetter dafür sorgen, dass eine Ernte schlechter ausfällt. Besonders kleine Betriebe bewegen sich hier oftmals in manchen Jahren nur knapp über dem Existenzminimum.

Denken Sie wirtschaftlich und verkaufen Sie gewinnbringend!

Damit Ihr landwirtschaftliches Unternehmen erfolgs- und gewinnbringend arbeiten kann, ist es wichtig, auf der Basis realistischer Preise zu kalkulieren. Dementsprechend ist es unerlässlich, den Wert der eigenen Erzeugnisse zu kennen und in Form angemessener Zahlen an die Kunden weiterzugeben. In diesem Zusammenhang sollten Sie sich, gerade im langwirtschaftlichen Bereich, niemals auf ehemals festgesetzte Preise verlassen, sondern immer wieder neu kalkulieren. Immerhin ändern sich Ihre unternehmerischen Voraussetzungen in regelmäßigen Abständen. Vielleicht sind Ihre Personalkosten gestiegen? Eventuell fiel die Ernte in diesem Jahr nicht so ertragreich aus wie noch vor ein paar Monaten? In jedem Fall ist es wichtig, sich immer wieder mit dem Wert der eigenen Landesprodukte auseinander zu setzen, um ein ökonomisches Handeln zu gewährleisten.

Lassen Sie Ihre Preise durch einen Sachverständigen prüfen!

Auch wenn Sie als Landwirt mit absoluter Sicherheit als Fachmann angesehen werden, wenn es um die Produktion von Landesprodukten geht, so ist es dennoch immer wieder sinnvoll, sich von einem neutralen Sachverständigen mit Hinblick auf den Wert der eigenen Erzeugnisse beraten zu lassen. Besonders aufgrund der Tatsache, dass der Markt im Bereich der Landwirtschaft starken Schwankungen unterlegen ist, sollte in regelmäßigen Abständen ein Fachmann konsultiert werden, der sich eingehend mit Ihrem Sortiment und den von Ihnen angesetzten Preisen auseinandersetzt. Eine solche Analyse kann Ihnen auch dabei helfen, eine eventuelle Marktführerschaft weiter auszubauen, indem Sie beispielsweise bestimmte Produkte etwas günstiger anbieten können, ohne selbstverständlich Ihren gewohnten Qualitätsstandard aufgeben zu müssen. Nahezu jeder Betrieb, der sich auf den Bereich der Landesprodukte spezialisiert hat, verfügt, auch in „guten Zeiten“ über Verbesserungspotenzial. Stellen Sie mit der Zusammenarbeit mit einem kompetenten Fachmann sicher, dass Sie wirklich alle Chancen nutzen und Ihre Kunden wie am ersten Tag mit einem Mix aus fairem Preis und hoher Qualität begeistern können.

 

Text einblenden