Welcher Wert verbirgt sich in Ihren eigenen vier Wänden?

Hier finden Sie qualifizierte Gutachter für Ihr Fachgebiet!

0 Gutachter für "Hausrat" gefunden
  Zu den Ergebnissen

Informationen zu Hausrat

Auch wenn das Wort „Hausrat“ in der Regel nur im Zusammenhang mit der entsprechenden Versicherung Erwähnung findet, verbindet sich mit diesem Begriff weitaus mehr als lediglich eine Ansammlung aus Alltagsgegenständen. Vielmehr könnte es sogar sein, dass sich hinter den Gegenständen, die Sie allgemein als Ihren Hausrat bezeichnen, echte Schätzchen verbergen. Um jedoch eine verlässliche Aussage darüber treffen zu können, wie hoch der Wert Ihres Besitzes ist, sollten Sie sich zunächst einmal darüber klarwerden, wie breitgefächert Hausrat wirklich sein kann. Dieser Begriff vereint gleich mehrere Gegenstandsgruppen in sich und ist bei Weitem nicht mehr nur für Versicherungen interessant. Wollten Sie nicht auch schon immer wissen, was Ihr Eigentum de facto wert ist?

Bares Geld in Form von Gegenständen – was gehört eigentlich alles zum Hausrat?

Unter dem Begriff „Hausrat“ lässt sich, ganz verallgemeinernd gesprochen, alle Dinge zusammenfassen, die zu den:

  • Einrichtungs-
  • Gebrauchs-
  • Verbrauchsgegenständen

gezählt werden können. Allein an dieser Definition wird ersichtlich, wie vielfältig sich dieser Bereich des Alltags gestaltet. Die Auflistung zeigt jedoch auch, wie wichtig es ist, den Wert seines Hausrates zu kennen und gegebenenfalls vor öffentlichen Stellen bzw. Versicherungen auch belegen zu können. Immerhin möchten Sie im Falle eines Diebstahls oder Schadens sicherlich darauf vertrauen können, dass Ihnen Ihre Habseligkeiten auf einer möglichst realistischen Basis ersetzt werden. Eine Hausratversicherung stellt in einem solchen Falle die klassische Entscheidung dar. Diese sichert Sie unter anderem gegen Feuer, Leitungswasser, Sturm usw. ab und übernimmt zudem auch Aufräum- und Hotelkosten. Maßgeblich ist hier im Wesentlichen der Wiederbeschaffungswert der entsprechenden Gegenstände. Dennoch muss zunächst selbstverständlich nachgewiesen werden, welche Besitztümer sich zum Zeitpunkt des Schadens in Ihrer Wohnung befanden und durch welche Charakteristika sie sich auszeichneten. Die Schätzung eines Sachverständigen bildet hier die ideale Grundlage für weiterführende Verhandlungen. Immerhin wird sein Gutachten immer als realistisch und neutral angesehen.

Wenn Sie Teile Ihres Hausrats verkaufen möchten

Der Wert in Bezug auf Ihren Hausrat ist jedoch bei Weitem nicht nur mit Hinblick auf versicherungstechnische Angelegenheiten interessant. Vielmehr kann eine Schätzung auch dann hilfreich sein, wenn es darum geht, einen passenden Verkaufspreis für ein bestimmtes Möbelstück zu ermitteln. Gerade dann, wenn es sich beispielsweise um einen bereits antiken Gegenstand handelt, ist das Risiko, Geld zu verschwenden, groß. Lassen Sie sich daher unbedingt immer von einem kompetenten Fachmann beraten, der Ihnen mit Hinblick auf einen realistischen Preis kompetent zur Seite steht.

Mit der Hilfe des Fachmanns zum realistischen Wert

Wenn Sie sich für den Wert Ihres Hausrats interessieren, sollten Sie sich immer mit einem Sachverständigen auseinandersetzen. Erfahrungsgemäß sind die Schätzungen durch Laien immer vergleichsweise ungenau und bergen vor allem das Risiko, dass ein hoher ideeller Wert Einfluss auf die letztendliche Wertermittlung hat. Der Profi kennt jedoch nicht nur die Gegebenheiten des Marktes, sondern kann Sie auch mit Hinblick auf viele weitere Faktoren, wie zum Beispiel einen idealen Verkaufszeitpunkt, beraten. Durch das Konsultieren des Fachmanns sparen Sie somit nicht nur Zeit, sondern definitiv auch Geld. Vergessen Sie also nicht, Ihren Hausrat regelmäßig, spätestens nach größeren Anschaffung schätzen und die Ergebnisse dokumentieren zu lassen. Immerhin kann es leider immer sein, dass ein Schaden dafür sorgt, dass Sie Ihre Versicherung ungeplant in Anspruch nehmen müssen. Wer hier gut organisiert ist und die entsprechenden Unterlagen mit den Schätzungen an einem sicheren Ort, vielleicht sogar im Tresor, aufbewahrt hat, kann in den meisten Fällen auf eine unkomplizierte Schadenregulierung vertrauen.

Text einblenden