Kfz Sachverständige - Kfz Gutachter | gusuma.de

Hier finden Sie deutschlandweit einen geeigneten Kfz-Sachverständigen

13 Gutachter für "Kfz Gutachter" gefunden
  Zu den Ergebnissen

Kfz-Sachverständige - Rubriken

Gutachter im Fachgebiet Kfz Gutachter


Wolfgang Düllmann
Wolfgang Düllmann

(0 Bewertungen)

Kfz Gutachter | Kraftfahrzeugschäden und -bewertung

Metzerstr. 73, 58332 Schwelm

Gutachterprofil »
02336-441479
Christian Walitza
Christian Walitza

(0 Bewertungen)

Kfz Gutachter | Altautoverwertung | Fahrzeugbau ...

An der Stelle 4, 89349 Burtenbach

Gutachterprofil »
Stefan Herrmann
Stefan Herrmann

(0 Bewertungen)

Kfz Gutachter | Kraftfahrzeugschäden und -bewertung | Kraftfahrzeugunfallursachen

Gut Stockum 6, 49143 Bissendorf

Gutachterprofil »
05402 4333
Dipl.-Ing. Klaus Marzahn
Klaus Marzahn

(0 Bewertungen)

Bausachverständiger | Kfz Gutachter | Immobiliengutachter ...

Axlerhof 2, 40721 Hilden

Gutachterprofil »
02103-961930
Michael Bendich
Michael Bendich

(0 Bewertungen)

Kfz Gutachter | Fahrzeugbau | Kraftfahrzeugschäden und -bewertung ...

Britzer Damm 130, 12347 Berlin

Gutachterprofil »
030 606 56 13
Evangelos Klados
Evangelos Klados

(0 Bewertungen)

Kfz Gutachter | Kraftfahrzeugschäden und -bewertung

Oberbilker Allee 235, 40227 Düsseldorf

Gutachterprofil »
021124858989
Andreas Waindok
Modal GmbH & Co. KG

(0 Bewertungen)

Bausachverständiger | Kfz Gutachter | Immobiliengutachter ...

Rennekoven 9, 41334 Nettetal

Gutachterprofil »
02153-409840
Sachverständige SUMA Webtec

  ∅ 5  (2 Bewertungen)

Kfz Gutachter | Immobiliengutachter | Grundstücksbewertung ...

Barionstr. 31, 41749 Viersen

Gutachterprofil »
02162/979610
Robert Holzmann
Robert Holzmann

(0 Bewertungen)

Kfz Gutachter | Kraftfahrzeugschäden und -bewertung

Hohbuchstraße 69, 72762 Reutlingen

Gutachterprofil »
07121-381291
Firat Ucan
Kfz-GutachtenSV

(0 Bewertungen)

Kfz Gutachter | Fahrzeugschäden / Fahrzeugbewertung | Kraftfahrzeugunfallursachen ...

Steinrain 1-1, 71522 Backnang

Gutachterprofil »
  Detaillierte Ergebnisse anzeigen

Alle Orte mit gefundenen Kfz-Sachverständigen im Überblick

Der Kfz-Gutachter - Ein Beruf mit Verantwortung

An die Hinzuziehung eines Kfz-Sachverständigen bzw. Gutachters denken die meisten erst, wenn es zu einem Unfall gekommen ist. Hier muss unter anderem die Schadenshöhe und der Wiederbeschaffungswert ermittelt werden. Aber auch in anderen Fällen kann die Beauftragung eines Kfz Sachverständigen notwendig werden.

Die Aufgaben eines Kfz-Sachverständigen

In den meisten Fällen wird ein solcher Sachverständiger dann hinzugezogen, wenn ein Fahrzeug an einem Unfall beteiligt war. Unter Umständen lässt sich die Unfallursache - sofern es sich um ein technisches Problem handelte, herausfinden. Deshalb muss der Gutachter sehr genau arbeiten, zugleich aber auch überparteilich sein. Neben der Ermittlung der technischen Unfallursache sowie der Einschätzung der Schadenshöhe ermittelt er auch den Wiederverkaufswert nicht verunfallter Fahrzeuge und führt Fahrzeuguntersuchungen entsprechend der Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FVZ) durch. Letztere werden umgangssprachlich auch als TÜV-Untersuchung bezeichnet.

Der Kfz-Sachverständige begutachtet neben gebrauchten Fahrzeugen auch Anhänger, Wohnwagen sowie in der Landwirtschaft eingesetzte Fahrzeuge. Auch Wassersportfahrzeuge sowie Jachten können durch ihn einer Prüfung unterzogen werden. Die Pkw und Lkw werden auf ihre Verkehrssicherheit und ihre Betriebsweise getestet, der Zeitwert (der auch als Veräußerungswert oder Wiederbeschaffungswert bezeichnet wird) bestimmt sowie verschiedene Messungen durchgeführt. Dies geschieht im Rahmen der Inaugenscheinnahme des Fahrzeuges. Auch der optische Eindruck und der technische Zustand werden vom Kfz-Gutachter berücksichtigt.

Zu seinen Aufgaben gehört auch die Vermessung der Lenkung sowie der Spur. Einzelne Bewertungen von Fahrzeugteilen werden in verschiedenen Tabellen protokolliert. Zugleich führt er amtliche Untersuchungen durch, wenn bisher enthaltene Daten im Kfz-Brief eine Änderung erfahren sollen. Ein weiteres Aufgabengebiet ist die Durchführung von Fahrzeugprüfungen, zu denen unter anderem die Haupt- und die Abgasuntersuchung gehören, nach den Vorgaben der StVZO.

Bewertung der Unfallfahrzeuge

Im Rahmen der Fahrzeugbegutachtung muss er die Schadensart ermitteln (Betriebsschaden, Verschließschaden oder Unfallschaden) und diese entsprechend dokumentieren. Hier ist unter anderem eine gute Fotokamera hilfreich.

Bei der Begutachtung des Fahrzeuges muss der Sachverständige Kfz auch entscheiden, ob eine Reparatur überhaupt sinnvoll ist. Wird dies bejaht, muss der Reparaturweg sowie die Art und den Umfang der Reparaturarbeiten schriftlich festgelegt werden.

Eine weitere wichtige Aufgabe des Kfz-Sachverständigen ist die Erstellung von Gutachten, die von Gerichten und Versicherungen angefordert werden.

Weiterhin hat der Sachverständige die Möglichkeit, Fahrprüfungen abzunehmen. Hierfür ist natürlich die Teilnahme an einer entsprechenden Weiterbildungsmaßnahme notwendig.

Kfz-Sachverständige arbeiten sowohl in den Werkstätten, im eigenen Büro und beim Kunden vor Ort. Beauftragt werden können sie unter anderem von Autowerkstätten, dem Fahrzeughalter selbst, den Überwachungsvereinen, Rechtsanwälten, Versicherungsgesellschaften, den Staatsanwaltschaften sowie von Gerichten. Unter Umständen müssen Kfz-Sachverständige ihr Gutachten auch live im Gerichtssaal vortragen und zudem Fragen der Prozessbeteiligten beantworten.

Natürlich verfügt ein Kfz-Sachverständiger über umfangreiches technisches Wissen, kennt sich aber auch mit dem Aufbau eines Gutachtens sowie entsprechenden rechtlichen Belangen aus. Er weiß, welche Informationen ein Gutachten enthalten muss, um schlüssig und vor allem auch vollständig zu sein. Eine Weiterbildung zum Sachverständigen Kfz können beispielsweise  Kraftfahrzeugtechnikermeister, Techniker im Bereich Karosserie- und Fahrzeugbautechnik und Fachkräfte, die in den Bereichen Elektromobilität und Fahrzeugtechnik ausgebildet sind, absolvieren. In der Regel bietet dafür ein entsprechendes Studium die notwendige Grundlage.

Wissenswertes über den Kfz-Gutachter

Um als Sachverständiger Kfz tätig werden zu können, wird eine amtliche Anerkennung benötigt. Damit es zu einer Anerkennung kommt, müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein. So ist beispielsweise der erfolgreiche Abschluss eines Studiums in den Fachbereichen Maschinenbau, Fahrzeugbau oder auch Elektrotechnik Voraussetzung. Auch Sachverständige, die mit Teilbefugnissen ausgestattet sind, benötigen ein abgeschlossenes Studium in den bereits erwähnten Fachbereichen, um beruflich starten zu können. Sachverständiger werden somit zu Fachkräften in den jeweiligen Fachbereichen.

Voraussetzung ist auch, dass der Sachverständige Inhaber sämtlicher Fahrerlaubnisklassen ist, deren Fahrzeuge er selbst überprüft.

Sind Sie auf der Suche nach einem Sachverständigen Kfz, um Ihr Fahrzeug nach einem Unfall oder für die Ermittlung des Rest- bzw. Wiederverkaufswertes begutachten zu lassen, so finden Sie in unserer Gutachtersuchmaschine Kfz-Sachverständige in Ihrer Region. Begutachtet werden natürlich sowohl Pkws, Lkws als auch Reisemobile, Motorroller und Motorräder verschiedener Klassifizierungen.